Was ist die Energiesparzone?

Die Energiesparzone ist eine innovative Funktion von Weenect, die es ermöglicht, den Tracker mit einem Wi-Fi-Router zu verbinden, um so die Akkulaufzeit zu optimieren und die Signalabdeckung zu verbessern.

 

Funktionsweise der Energiesparzone

  • Wi-Fi-Verbindung: Der Tracker deaktiviert die GPS-Positionsabfrage, wenn er das Signal Ihres Wi-Fi erkennt, da er erkennt, dass er sich in unmittelbarer Nähe befindet.
  • Batterielaufzeit: Diese Funktion erhöht die Batterielaufzeit von 3 Tagen auf etwa 10 Tage, indem sie Energie spart.

Hinweis: Sie können immer noch eine Aktualisierung der GPS-Position des Trackers oder einen Superlive anfordern, aber die Genauigkeit der erfassten GPS-Positionen kann durch die Tatsache beeinträchtigt werden, dass der Tracker sich in einer Wi-Fi-Zone befindet.

 

Einrichtung der Energiesparzone

Richten Sie diese Zone wie folgt ein:

1. Suche nach einem Wi-Fi-Router: Stellen Sie sicher, dass Ihr Internet-Router eingeschaltet ist und suchen Sie ihn über die App.

2. Platzierung der Zone: Positionieren Sie das Zentrum der Energiesparzone so nah wie möglich am tatsächlichen Standort Ihres Internet-Routers.

3. Benennung der Zone: Benennen Sie Ihre Zone, um sie leicht zu erkennen.

4. Flugmodus: Aktivieren oder deaktivieren Sie diese Option nach Ihren Wünschen.

 

Flugmodus

  • Aktivierung: Wenn der Tracker in eine Energiesparzone eintritt, können Sie wählen, den Flugmodus zu aktivieren.
  • Funktion: Im Flugmodus stellt der Tracker nach einer Minute in der Zone die GPS-Suche ein und unterbricht die Kommunikation mit den Weenect-Servern, um die Batterielaufzeit zu maximieren.
  • Zugänglichkeit: Im Flugmodus ist der Tracker unerreichbar und wird erst wieder zugänglich, wenn er die Zone verlässt.

 

Ein- und Austritt aus der Wi-Fi-Zone

  • Eintritt: Wenn der Tracker in eine Wi-Fi-Zone eintritt, wird sein Symbol in der Mitte der Zone platziert, die sich grün färbt. Das Symbol zeigt an, dass der Tracker in der Nähe des Wi-Fi-Routers ist.
  • Austritt: Der Tracker verlässt den Wi-Fi-Modus, wenn er die Zone verlässt, der Router abgesteckt wird oder die Zone deaktiviert wird.

 

Benachrichtigungen

Wi-Fi-Zonen unterliegen denselben Benachrichtigungsregeln wie Sicherheitszonen, sodass Sie Benachrichtigungen über Ein- oder Austritte erhalten können, per Push-Benachrichtigung, E-Mail oder SMS für Premium-Paket-Nutzer.

 

Fazit

Das Einrichten einer Energiesparzone ist eine einfache und effektive Möglichkeit, die Akkulaufzeit Ihres Weenect-Trackers zu verlängern und die kontinuierliche Überwachung Ihres Haustieres zu gewährleisten.

 

💡Wissenwertes:

Es ist möglich, den Tracker manuell aus dem Flugmodus zu holen, indem Sie 5 Sekunden lang auf die mittlere Taste drücken. Sie werden eine Vibration spüren und der Tracker wird sich dann wieder mit dem Netzwerk verbinden.

War dieser Beitrag hilfreich?
56 von 97 fanden dies hilfreich