Wie funktioniert der Verbindung zum Server Ihres Trackers?

Unterscheidung zwischen dem GPS-Signal und der Verbindung zum Server

Zuerst ist es wichtig, zwischen dem GPS-Signal (abhängig von Satelliten) und der GSM-Verbindung (abhängig von der Netzabdeckung) Ihres Trackers zu unterscheiden. Beide Elemente sind wichtig, haben aber nicht denselben Nutzen.

Server Verbindung

Um diese Position in Ihrer App anzeigen zu können, müssen wir zunächst die Informationen vom GPS-Tracker erhalten. Deshalb wird er sich mit unserem Server verbinden, bevor er uns die Informationen liefert. Diese Verbindung erfolgt über das Telefonnetz, mit dem er sich über die integrierte SIM-Karte verbindet. Wenn Ihr Tracker verbunden ist, kann er uns seine GPS-Position mitteilen. Wenn das nicht der Fall ist, können wir die Position nicht ermitteln.

Die mobile Netzabdeckung Ihres Wohnraums hat daher einen direkten Einfluss auf die Funktion Ihres Trackers. Weiße Flecken oder Gebiete, die von Mobilfunkbetreibern schlecht abgedeckt werden, werden für ihn besonders schwierig sein. Dennoch profitiert Weenect vom bestmöglichen Mobilfunknetz mit einer möglichen Verbindung zu einer Vielzahl von Netzwerken, das den Einfluss eines weißen Bereichs reduziert (z.B weil ein bestimmter Betreiber dort nicht vorhanden ist).

Zusammenfassend

Ohne ein GPS-Signal gibt es keine Informationen zu senden. Aber ohne Server Verbindung können keine Informationen gesendet werden.

War dieser Beitrag hilfreich?
15 von 44 fanden dies hilfreich